Startseite
  About.....
  Ergebnisse
  www.roettchen.de.ki

http://myblog.de/mooseblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ergebnisse

Das erste, was mir bei MyBlog positiv aufgefallen ist, war die leichte Erstellung einer Homepage. Wenn ich persöhnlich eine HP per Hand schreibe brauche ich nur für die Grundbestandteile schon mehr als eine Stunde. Hier geht das ja um einiges schneller. In 5 Minuten hat man bei MyBlog seine eigene Internetpräsenz erstellt.

Die Designauswahl fiel nicht besonders leicht, da mir hierbei die entscheidung zwischen sovielen Styles schwer gefallen ist. Nachdem dann einer eingestellt war, habe ich den Menüpunkt "Basis/Profi" entdeckt. Dort können also auch User mit HTML-Erfahrungen ihre HP anpassen. Das hab ich auch dann gemacht.

Zuvor hatte ich es mit MyBlog schonmal ausprobiert, habe aber gleich auf "Vollprofi" geklickt um gleich mein eigenes Design einzufügen. Haha, denkste! MyBlog wandelte komischerweise meinen Quellcode immer um, sodass einfach nicht das ausgegeben wurde, was ich wollte. Das hat mich tierisch aufgeregt. So hab ich weiter gemacht, um dies wieder hinzubiegen. Aber einmal "Vollprofi" benutz konnte ich dies nicht mehr rückgängig machen und musste den Blog löschen. Bei diesem hier lasse ich die Finger von "Vollprofi".

Nun weiter im Programm.
Auch das Erstellen von Zusatzseiten bereitete mir keine großen Probleme. Mit dem leichten Editor kann  man sogar Flash-Elemente hinzufügen. Auch das manuelle Einfügen eines HTML-Codes war möglich. Perfekt.

Als ich dann ein paar Bilder hochladen wollte sah ich schon den Ersten Nachteil beim bloggen. Ich konnte nur maximal 500KB an Bildern hochladen. Zum Vergleich: an meiner Homepage, beim Webspace Anbieter Funpic.de, lassen sich maximal 2500 MEGABYTES an Bildern hochladen. Bei Oyla ist hier auch noch viel mehr möglich.

Zuletzt finde ich noch die andauernde Werbung negativ. Unter der Navigationsleiste steht immer der XML-Button und ein Link zu MyBlog.de. Außderm habe ich unter dem Banner einen Google-Ad. Hierbei schneidet Oyla aber auch nicht viel besser ab, da es dort auch reichlich Werbung gibt.

 

Mein Fazit:

- Für den Halbprofi empfiehlt sich doch wohl eher Oyla.
- Für den Laien ist auf jedem Fall MyBlog besser, da es einfach und benutzerfreundlich aufgebaut ist.
- Dem Profi kann ich nur raten: mietet euch Webspace bei www.funpic.de und ladet eure Seiten selbst hoch. 

 

Das waren meine bisherigen Ergebnisse.... 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung